Rechte#

Hinweis

Rechte beziehen sich immer auf die Mitglieder der jeweiligen Gruppe/Rolle. Im Gegensatz dazu gelten die Gruppenmerkmale immer für die Gruppe selbst und nicht für die zugehörigen Mitglieder.

In der Rechteverwaltung haben Sie die Möglichkeit, für bestimmte Module besondere Rechte an die Mitglieder der Gruppen zu vergeben oder einer Rolle zuzuweisen. Klicken Sie ein Recht an, um die Details hierzu anzuzeigen. Durch einen Klick auf Bearbeiten können Sie hier Gruppen und Rollen hinzufügen oder entfernen. Klicken Sie dazu auf Hinzufügen und wählen Sie die entsprechenden Gruppen aus. Manche Rechte können Sie nach zwei Verfahren vergeben: entweder tragen Sie alle Gruppen ein, die das Recht erhalten sollen, und wählen dann bei „Gilt für“ „Folgende Gruppen“ aus; oder Sie tragen alle Gruppen ein, die das Recht nicht erhalten sollen, und wählen dann bei „Gilt für“ „Alle Gruppen außer den folgenden“. Durch Anklicken des X vor dem Namen einer Gruppe oder Rolle entfernen Sie den Eintrag entsprechend aus der Liste.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht und Beschreibung aller Rechte.

Hinweis

Alle Rechte können auch zu Rollen zugewiesen werden.

Adressbuch#

Fremde Gruppen in Verteilerlisten nutzen

Benutzer mit diesem Recht können Gruppen, in denen Sie weder Besitzer noch Mitglied sind, in eine Verteilerliste aufnehmen, die entstehende Liste einsehen, bearbeiten und verwenden. Ohne dieses Recht ist dies nur möglich, wenn der jeweilige Benutzer entweder Mitglied oder Besitzer aller Gruppen der Verteilerliste ist.

Verteilerlisten freigeben

Hiermit ermöglichen Sie es bestimmten Benutzern, selbst erstellte Verteilerlisten für andere Benutzer freizugeben. Beispiel: die Verwaltung erstellt Verteilerlisten aus den privaten E-Mail-Adressen der Eltern Ihrer Schüler je Klasse. Wenn Sie jetzt der Verwaltung das Recht zur Freigabe erteilen, dann kann die Verwaltung diese Verteilerlisten den entsprechenden Lehrern zur Verfügung zu stellen.

Aufgaben#

Aufgaben stellen und verwalten

Hiermit erteilen Sie bestimmten Benutzern das Recht, Aufgaben zu erstellen. Sie sollten dieses Recht an alle Lehrer vergeben, damit diese dann den entsprechenden Klassen und/oder Gruppen Aufgaben stellen können.

Von der Teilnahme an Aufgaben ausgeschlossen werden

Hier sollten Sie die Gruppe der Lehrer eintragen, damit diese nicht bei jeder erstellten Aufgabe einen Hinweis bekommen. Mit der Standardeinstellung würden auch Lehrer die Aufgaben zur Erledigung angezeigt bekommen. Da diese aber in vielen Fällen Mitglieder mehrerer Klassen und Fachgruppen sind, würden sie somit auch die Aufgaben dieser Gruppen bekommen, was so nicht gedacht ist und schnell sehr unübersichtlich werden würde.

Der Menüpunkt „Aufgaben“ wirkt sich je nach Rechtekombination unterschiedlich aus.

Hat der Benutzer dieses Recht, wird der Menüpunkt für Aufgaben deaktiviert. Hat der Benutzer zusätzlich zu dem Recht das Recht „Aufgaben stellen und verwalten“, zeigt der Menüpunkt auf die Aufgaben-Verwaltung.

Benutzer und Gruppen mit diesem Recht sehen den Aufgaben-Kalender nicht.

Azure#

Hinweis

Damit Benutzer und Gruppen synchronisiert werden, muss die Anbindung vorher eingerichtet werden.

Benutzer zu Azure synchronisieren

Benutzer, die dieses Recht haben, werden automatisch zu Azure AD synchronisiert.

Backup#

Statuswarnungen des IServ Backupservers

Benutzer mit diesem Recht dürfen Statuswarnungen vom Backupserver auf der Startseite sehen.

Benutzer-/Gruppenverwaltung#

Eigene Gruppen erstellen

Ermöglicht es bestimmten Benutzern, eigene Gruppen anzulegen. Sollen beispielsweise die Fachbereichsleiter in der Lage sein, für die jeweiligen Fachbereiche eigene Gruppen zu erstellen, dann legen Sie zuerst eine Gruppe Fachbereichsleiter an, fügen die entsprechenden Personen der neuen Gruppe hinzu und vergeben Sie an diese Gruppe dann dieses Recht. Beachten Sie dabei bitte, dass bei neu erstellten Gruppen der Ersteller sich auch selbst als Mitglied zu der Gruppe hinzufügen muss, da er die Gruppe sonst selber nicht sehen kann.

Passwörter zurücksetzen

Benutzer mit diesem Recht dürfen auch ohne Administrator-Rechte die Passwörter von anderen Benutzern zurücksetzen. Sie können dieses Recht z. B. Lehrern gewähren, damit diese die Passwörter von Schülern zurücksetzen können. Die Passwörter von den folgenden Benutzern dürfen nicht über dieses Recht zurückgesetzt werden:

  • Benutzer, die ebenfalls das Recht „Passwörter zurücksetzen“ haben

  • Benutzer, die das Recht „Passwort kann nur von Administratoren zurückgesetzt werden“ haben

  • Benutzer, die die Rolle Administrator haben

Außerdem können Benutzer mit diesem Recht Benutzer aktivieren und deaktivieren, sofern sie nicht eingeschränkt sind oder eine der oben genannten Fälle eintritt.

Passwort kann nur von Administratoren zurückgesetzt werden

Dieses Recht „schützt“ Benutzer vor Benutzern mit dem Recht „Passwörter zurücksetzen“. Nur Benutzer mit der Rolle Administrator sind in der Lage, das Passwort von Benutzern mit diesem Recht zurückzusetzen.

Buchungen#

Buchungen administrieren

Benutzer mit diesem Recht können alle Funktionen des Buchungsmoduls zu nutzen, inkl. Buchungen anlegen, löschen, Buchungen im Namen anderer durchführen und Wiederkehrende Buchungen durchführen. Die Buchungen können über die zeitlichen Beschränkungen des Raumes hinweg getätigt werden. Außerdem ist es für das Anlegen von Objekten und Räumen im Buchungsmodul notwendig.

Buchungen durchführen

Benutzer mit diesem Recht können Buchungen anlegen und einsehen.

Buchungen einsehen

Benutzer mit diesem Recht können das Buchungsmodul einsehen (aber nichts verändern). Gewähren Sie dieses Recht z. B. dem Hausmeister, damit dieser nachvollziehen kann, wann bestimmte Räume belegt sind.

Buchungen im Namen anderer Nutzer durchführen

Benutzer mit diesem Recht dürfen Buchungen im Namen anderer Benutzer durchführen. Das kann zum Beispiel sinnvoll sein, um einen zentralen Verantwortlichen festzulegen, der die eigentlichen Buchungen durchführt – man gibt dem Verantwortlichen das Recht „Buchungen im Namen anderer Nutzer durchführen“, und allen anderen Benutzern nur „Buchungen einsehen“.

Wiederkehrende Buchungen durchführen

Benutzer mit diesem Recht dürfen Buchungen anlegen, die wöchentlich, 14-tägig oder monatlich wiederkehren.

Curriculum#

Curriculum einsehen

Benutzer mit diesem Recht dürfen die Planung für alle Bildungsgänge und deren Zeiträume ansehen. Die Planung der Unterrichtseinheiten dürfen sie aber nicht einsehen.

Curriculum verwalten

Benutzer mit diesem Recht dürfen das komplette Curriculum verwalten und einsehen. Dieses Recht beinhaltet implizit alle anderen Berechtigungen, die über die anderen Rechte des Moduls vergeben werden können.

Zugang zum Material

Benutzer mit diesem Recht dürfen die komplette Planung einsehen.

Drucker#

Verwaltung von Guthaben

Wenn Sie an Ihrer Schule die Druckkostenverwaltung nutzen, sollten Sie dieses Recht Benutzern zuweisen, die dazu berechtigt sind, anderen Personen Guthaben zum Drucken zu gewähren. Beispielsweise könnten Sie dieses Recht der Verwaltung einräumen, damit Schüler dort Guthaben zum Drucken aufladen können.

E-Mail#

E-Mail-Umleitungen einschränken

Benutzer, die dieses Recht zugeordnet haben, können je nach Konfiguration Umleitungen nur noch zu bestimmten Zielen oder generell nicht mehr einrichten und verwenden.

E-Mails mit anderen Servern austauschen

Benutzer mit diesem Recht dürfen E-Mails an externen E-Mail-Adressen versenden und empfangen. Externe E-Mail-Adressen sind Adressen außerhalb des IServs. Standardmäßig ist dieses Recht allen Benutzern gewährt.

Sobald Sie hier Gruppen eintragen, haben Sie zwei Möglichkeiten: entweder Sie wählen bei „Gilt für“ „Folgende Gruppen“ aus und tragen alle Gruppen ein, die E-Mails nach außen verschicken, bzw. von außen empfangen dürfen (alle nicht gelisteten Gruppen dürfen es dann nicht mehr); oder Sie wählen „Alle Gruppen außer den folgenden“ aus, und tragen alle Gruppen ein, die nicht E-Mails nach außen verschicken, bzw. von außen empfangen dürfen.

Warnung

Sobald ein Benutzer Mitglied in einer Gruppe ist, die dieses Recht nicht hat, darf er auch wirklich keine E-Mails mehr nach außen verschicken, bzw. von außen empfangen – egal, in wie vielen anderen Gruppen er noch ist, die dieses Recht haben! Wenn Sie das Recht also beispielsweise einer Klassengruppe entziehen, in der auch Lehrer Mitglieder sind, dann dürfen auch diese Lehrer keine E-Mails mehr nach außen verschicken oder können keine E-Mails mehr von außen empfangen! Es empfiehlt sich daher grundsätzlich, dieses Recht nur in der Einstellung „Alle Gruppen außer den folgenden“ zu verwenden, und es dann bspw. einer Gruppe „E-Mail nur intern“ zuzuweisen, und dieser Gruppe dann nur Benutzer hinzuzufügen, die keine E-Mails nach außen verwenden sollen.

Ausgenommen von E-Mail-Empfänger-Beschränkungen

Benutzer mit diesem Recht werden von E-Mail-Empfänger-Beschränkungen ausgenommen und können Nachrichten mit mehr als 50 Empfängern versenden. Zeit-Mengen-Begrenzungen finden weiter Anwendung und werden von „Ausgenommen von E-Mail-Zeit-Mengen-Beschränkungen“ gesteuert.

Ausgenommen von internen E-Mail-Zeit-Mengen-Beschränkungen

Benutzer mit diesem Recht sind von Zeit-Mengen-Beschränkungen beim internen E-Mail-Versand ausgenommen und können an eine unbegrenzte Anzahl an internen Empfängern senden. Standardmäßig können Benutzer E-Mails nur an 100 verschiedene Empfänger in einem Zwei-Stunden-Zeitfenster bzw. an 200 verschiedene Empfänger am Tag senden. Benutzer mit diesem Recht unterliegen weiter Zeit-Mengen-Beschränkungen für externe Kommunikation. Eine Begrenzung von maximal 50 Empfängern pro Nachricht findet ebenso weiter Anwendung und wird von „Ausgenommen von E-Mail-Empfänger-Beschränkungen“ gesteuert.

Ausgenommen von externen E-Mail-Zeit-Mengen-Beschränkungen

Benutzer mit diesem Recht sind von Zeit-Mengen-Beschränkungen beim externen E-Mail-Versand ausgenommen und können an eine unbegrenzte Anzahl an Empfängern senden.

Warnung

Weisen Sie dieses Recht auf keinen Fall weitgreifend zu, sondern nur an Benutzer, die im Rahmen der ihnen übertragenen Aufgaben viele E-Mails an externe Adressen versenden müssen. Wenn ein Account mit desem Recht zum Beispiel aufgrund eines geleakten Passwortes von einem Spam-Versender übernommen wird, kann dies dazu führen, dass der Server aufgrund der großen Menge an versendeten Spam-E-Mails von anderen E-Mail-Providern von der Teilnahme am E-Mail-Verkehr ausgeschlossen wird und die Annahme von dessen E-Mails generell verweigert wird. Die Aufhebung dieses Ausschlusses kann sehr lange dauern und aufwendig sein - bis diese erfolgt ist, kann der Server keine E-Mails an andere E-Mail-Server senden. Die Limitierung soll genau im Falle der Übernahme eines Accounts diesen Umstand verhindern, indem die Anzahl der versendeten E-Mails auf ein normalerweise in der Praxis nicht relevantes Limit beschränkt wird. Ohne, dass die Limitierung in der Praxis erreicht wird, ist es nicht sinnvoll diese mittels des Rechtes aufzuheben.

Meldungen verwalten

Benutzer mit diesem Recht können Meldungen von E-Mails einsehen und verwalten.

Forum#

Zugreifbare Foren moderieren

Benutzer mit diesem Recht können in allen Foren, in denen sie Mitglied sind, die Moderationsfunktionen verwenden.

Geräte#

Geräte verwalten (benötigt Administratorrolle und -passwort)

Benutzer, die die Administratorrolle zugeweisen haben und ein Administratorpasswort gesetzt haben, können mit diesem Recht auf die Geräteverwaltung zugreifen.

Gruppenbewerbungen#

Gruppenmitgliedschaften beantragen

Benutzer mit diesem Recht dürfen Anträge auf die Mitgliedschaft in einer Gruppe stellen, wenn diese Gruppe das Merkmal Gruppe akzeptiert Gruppenbewerbungen besitzt.

Gruppenmitgliedschaften beenden

Benutzer mit diesem Recht dürfen Anträge auf das Beenden einer Gruppenmitgliedschaft stellen. Je nach gesetzten Gruppenmerkmalen wird die Mitgliedschaft automatisch oder nach Bestätigung eines Administrators oder Gruppenbesitzers beendet.

Identitätsmanagement#

Zugriff auf die Benutzeroberfläche des Identitätsmanagements

Benutzer mit diesem Recht haben Zugriff auf die Benutzeroberfläche des Identitätsmanagements. Diese Benutzer können auf die Verwaltung aller angeschlossenen Portalserver zugreifen, sofern die angeschlossenen Portalserver dies erlauben.

Import#

Accounts importieren

Benutzer mit diesem Recht können das Modul Benutzerimport nutzen und so neue und veränderte Daten aus der Mitarbeiter- und Schülerverwaltung in IServ importieren.

Import#

Benutzer und Gruppen importieren (benötigt Administratorrolle und -passwort)

Benutzer mit diesem Recht können das Modul Import nutzen und so neue und veränderte Daten aus der Mitarbeiter- und Schülerverwaltung in IServ importieren.

Infobildschirm#

Infobildschirme verwalten

Benutzer mit diesem Recht können die Infobildschirme und den anzuzeigenden Inhalt verwalten.

Internet#

Internetzugriff für Rechner verwalten

Benutzer mit diesem Recht können im Modul „Geräte“ steuerbaren Computern den Internetzugriff entziehen oder gewähren.

Internetzugriff von Windows-Clients aus erlaubt

Benutzern mit diesem Recht wird automatisch der Internetzugang freigeschaltet, sobald sie sich an einem Windows-Computer anmelden.

Internetzugriff von Windows-Clients aus gesperrt

Benutzern mit diesem Recht wird automatisch der Internetzugang gesperrt, sobald sie sich an einem Windows-Computer anmelden.

IServ#

Anmeldung an der Weboberfläche aus dem Internet verweigern

Benutzer mit diesem Recht können sich nur noch innerhalb des Schulnetzwerkes an der IServ-Oberfläche anmelden.

Gruppenbeschränkungen in der Autovervollständigung ignorieren

Benutzer mit diesem Recht erhalten in der Autovervollständigung Vorschläge für alle Gruppen und Benutzer, unabhängig davon, ob sie gemeinsam in einer Gruppe sind. Bitte fragen Sie Ihren Datenschutzbeauftragten nach den Konsequenzen dieses Rechts in Ihrer Organisation.

Immer in der Autovervollständigung enthalten sein

Benutzer mit diesem Recht werden immer in der Autovervollständigung vorgeschlagen, auch wenn der aktuelle Benutzer keine Gruppe mit ihnen teilt.

Optionen zur Fehlersuche

Benutzer mit diesem Recht können unter dem Menüpunkt „Informationen“ auf erweiterte Funktionen wie Debug, Mountspaces, SQL-Befehle usw. zugreifen.

Statuswarnungen des IServ Portalservers

Benutzer mit diesem Recht dürfen Statuswarnungen vom Portalserver auf der Startseite sehen.

Kalender#

Globale Einstellungen verwalten

Benutzer mit diesem Recht können zur besseren, schulweiten Kalenderorganisation auch globale Kategorien definieren. Kein Nutzer ist jedoch gezwungen, diese zu nutzen. Wegen der nutzerspezifischen Farben können keine Farben vorgegeben werden.

Schreibrecht für Gruppenkalender

Benutzer mit diesem Recht dürfen in Gruppenkalendern Termine erstellen. Normalerweise dürfen Benutzer in Gruppenkalendern nur lesen.

Schreibrecht für öffentlichen Kalender

Benutzer mit diesem Recht dürfen in dem öffentlichen Kalender Termine erstellen. Normalerweise dürfen Benutzer in dem öffentlichen Kalender nur lesen.

Klausurplan#

Alle Klausuren administrieren

Dieses Recht erlaubt das Bearbeiten und Löschen aller Termine. Zudem können mit diesem Recht auch Termine für andere Nutzer, die das Planerrecht haben, erstellt werden.

Termine für Klausuren planen

Muss vergeben werden damit Klausuren geplant werden können.

Von der Teilnahme an Klausuren ausgeschlossen werden

Hier sollte prinzipiell die Lehrergruppe eingetragen werden, damit es bei der Prüfung der Anzahl der Klausuren pro Tag/Woche nicht zu ungewollten Kollisionen kommt, wenn Lehrer Mitglieder in mehreren Klassengruppen sind.

Grundsätzlich sollten die Rechte und Gruppenmerkmale so verteilt werden:

Nur die Gruppen, die wirklich Klausuren schreiben, erhalten das Merkmal An Klausuren teilnehmen.
Lehrer erhalten das Ausnahme- und ggf. das Planerrecht.
Alle anderen Gruppen sollten keinerlei Rechte erhalten.

Knowledge-Base#

Zugriff auf Knowledge-Base

Benutzer mit diesem Recht dürfen auf die Knowledge-Base zugreifen.

Kurswahlen#

Kurse ausrichten

Benutzer mit diesem Recht können als Besitzer von Kursen eingetragen werden. Sie können die Wahlen Ihrer Kurse während und nach der Wahl einsehen.

Kurswahlen administrieren

Benutzer mit diesem Recht dürfen alle Kurswahlen verwalten.

Kurswahlen einsehen

Benutzer mit diesem Recht können die Wahlen der Gruppen sehen, deren Besitzer sie sind. Sie können die Wahlen der Gruppenmitglieder während und nach der Wahl sehen.

Von Kurswahlen ausgeschlossen

Benutzer mit diesem Recht werden von Wahlen ausgeschlossen. Dies sollte Lehrern zugeordnet werden, wenn sie Teil der Klassengruppen sind.

Messenger#

Direktnachrichten erstellen

Benutzer mit diesem Recht können neue Direktkonversationen mit anderen Benutzern beginnen.

Fremde Gruppen einladen

Benutzer mit diesem Recht können auch alle Mitglieder von Gruppen, deren Mitglied sie nicht sind, auf einmal in einen Raum einladen.

Meldungen einsehen

Benutzer mit diesem Recht können die Liste der gemeldeten Vorfälle einsehen und diese bearbeiten.

Räume erstellen

Benutzer mit diesem Recht können Räume mit mehr als einem anderem Benutzer erstellen.

Mobilgeräteverwaltung#

Mobilgeräte und Ressourcen verwalten (benötigt Administratorrolle und -passwort)

Benutzer, die die Administratorrolle zugeweisen haben und ein Administratorpasswort gesetzt haben, können mit diesem Recht auf die Funktionen des MDM zugreifen.

Mobilgeräte steuern

Benutzer mit diesem Recht können auf die Mobilgerätesteuerung zugreifen und über diese die Mobilgeräte einsehen sowie Steuerungsfunktionen für diese benutzen.

News#

Änderungen an installierten Modulen anzeigen

Benutzer mit diesem Recht bekommen auf der Startseite im News-Bereich auch Informationen darüber angezeigt, welche Module von IServ als letztes ein Update bekommen haben.

News verwalten

Benutzer mit diesem Recht können News erstellen, ändern, löschen sowie die Anzeige freigeben.

OAuth- und OpenID-Connect-Server#

OAuth verwenden

Benutzer mit diesem Recht haben Zugriff auf die OAuth-Funktionen.

Online-Medien#

Abfrage von Online-Medien

Benutzer mit diesem Recht können den Menüpunkt „Online-Medien“ im Navigationsbereich sehen und somit auf die Datenbanken von Merlin und/oder Antares zugreifen.

Rechner#

Rechner in Klausurmodus schalten

Benutzer mit diesem Recht dürfen unter „Geräte“ Rechner in den Klausurmodus schalten.

Rechner sperren

Benutzer mit diesem Recht dürfen unter „Geräte“ den Bildschirm von steuerbaren Rechnern sperren und wieder freigeben.

Rechner starten und herunterfahren

Benutzer mit diesem Recht dürfen unter „Geräte“ steuerbare Rechner per Wake-on-LAN einschalten und Rechner herunterfahren.

Schnellumfrage#

Schnellumfragen verwalten

Benutzer mit diesem Recht können neue Schnellumfragen erstellen und diese im Anschluss auswerten.

Schülerkarriere#

Schülerkarriere-Seitenleiste auf der Startseite verbergen

Benutzer mit diesem Recht sehen nicht die Schülerkarriere-Seitenleiste auf der Startseite, die zufällig ausgewählte Stellenangebote anzeigt.

Softwareverteilung#

Softwareverteilung steuern (benötigt Administratorrolle und -passwort)

Benutzer, die die Administratorrolle zugeweisen haben und ein Administratorpasswort gesetzt haben, können mit diesem Recht auf die Softwareverteilung zugreifen.

Speicherplatzanzeige#

Von Speicherplatzbegrenzung ausgenommen

Benutzer mit diesem Recht bekommen keine Warnhinweise, wenn sie das Speicherplatzlimit überschritten haben.

Zugriff auf Liste aller Speicherplatzüberschreitungen

Benutzer mit diesem Recht dürfen den Speicherplatzverbrauch aller Benutzer einsehen.

Störungsmeldung#

Alle Störungsmeldungen ansehen

Benutzer mit diesem Recht können alle Störungsmeldungen einsehen, aber nicht bearbeiten.

Störungen melden

Benutzer mit diesem Recht können über ein einfaches Formular Störungen melden. Die Meldungen werden an alle Empfänger gesendet, die entweder über die Konfiguration „Empfänger für Störungsmeldungen“ gesetzt sind, oder die das Recht „Störungsmeldungen erhalten und bearbeiten“ haben.

Störungsmeldungen erhalten und bearbeiten

Benutzer mit diesem Recht können Störungsmeldungen einsehen, aktualisieren und löschen.

Störungsmeldungen verwalten

Benutzer mit diesem Recht können das Modul konfigurieren und alle Störungsmeldungen verwalten.

Stundenplan#

Alle Änderungen anzeigen

Benutzer mit diesem Recht können alle Stundenplanänderungen einsehen. Dieses Recht ist standardmäßig Administratoren und Benutzern mit der Rolle Lehrer zugewiesen. Wenn es nicht möglich ist, Schülern persönliche Pläne zur Verfügung zu stellen, kann dieses Recht auch Schülern zugewiesen werden.

Alle Stundenpläne einsehen

Benutzer mit diesem Recht können alle Stundenpläne einsehen. Dieses Recht ist standardmäßig Administratoren und Benutzern mit der Rolle Lehrer zugewiesen.

Eigenen Stundenplan einsehen

Benutzer mit diesem Recht können nur den eigenen Stundenplan einsehen, der für sie gültig ist. Nur Benutzer, welche die Rollen Lehrer und Schüler innehalten, können auf deren persönlichen Stundenplan zugreifen. Benutzer, welche keine oder beide Rollen innehaben, bekommen keinen eigenen Stundenplan angezeigt. Die Rechte „Alle Änderungen anzeigen“ und „Alle Stundenpläne Anzeigen“ sind hiervon nicht betroffen.

Stundenpläne verwalten

Benutzer mit diesem Recht können die Stunden- und Vertretungsplandaten über die Weboberfläche aktualisieren. Dieses Recht ist standardmäßig Administratoren und Mitgliedern der Gruppe „Stundenplan“ zugewiesen.

Lehrer in Stundenplänen anzeigen

Standardmäßig werden im Stundenplan keine Informationen über die Lehrkraft angezeigt. Benutzer mit diesem Recht dürfen diese im Stundenplan sehen.

Lehrer in Stundenplanänderungen anzeigen

Standardmäßig werden in der Anzeige der Vertretungen keine Informationen über die Lehrkraft angezeigt. Benutzer mit diesem Recht dürfen diese im Vertretungsplan sehen.

Texte#

Alle Texte verwalten

Benutzer mit diesem Recht dürfen die Freigabeberechtigungen von Texten ändern, auf die sie mindestens Lesezugriff haben.

Teile Texte an alle Gruppen

Benutzer mit diesem Recht können Texte auch zum Verwalten, Lesen oder Schreiben an Gruppen freigeben, in denen sie nicht Mitglied sind.

Umfragen#

Umfragen verwalten und auswerten

Benutzer mit diesem Recht dürfen Fragenkataloge und Umfragen erstellen sowie die Antworten auswerten.

Videokonferenzen#

Videokonferenzen für externe Teilnehmer freigeben

Benutzer mit diesem Recht können für Räume einen Link generieren, der externen Teilnehmern ohne IServ-Account gestattet, an Konferenzen teilzunehmen.

Virtuelle Räume erstellen

Benutzer mit diesem Recht dürfen neue Räume erstellen.

WLAN#

Anmelden an mit RADIUS gesichertem WLAN

Benutzer mit diesem Recht können sich an mit RADIUS gesicherten WLAN-Netzwerken anmelden.

Internetzugang für neue WLAN-Geräte standardmäßig gewähren

Wenn die Konfigurationsoption „Eintrag in der Geräteverwaltung für neue WLAN-Geräte anlegen“ aktiviert ist, und IServ für einen Benutzer automatisch ein Gerät in der Geräteverwaltung anlegt, dann wird für Benutzer mit diesem Recht automatisch die Geräteoption „Internet“ auf „Ja“ gestellt.

Proxyserver für neue WLAN-Geräte standardmäßig erzwingen

Wenn die Konfigurationsoption „Eintrag in der Geräteverwaltung für neue WLAN-Geräte anlegen“ aktiviert ist, und IServ für einen Benutzer automatisch ein Gerät in der Geräteverwaltung anlegt, dann wird für Benutzer mit diesem Recht automatisch die Geräteoption „Proxyserver erzwingen“ auf „Ja“ gestellt.